Lesemonat August

Hallo ihr Lieben,

da ich hier Bilder von Bücher zeige, muss ich diesen Beitrag als Werbung markieren. Ich werde dafür aber nicht bezahlt!

Im August habe ich für meine Verhältnisse einiges gelesen, da ich in Kroatien im Urlaub war und dort sehr viel Zeit hatte.

  1. Erebos
    null
  1. Autor: Ursula Poznanski

Verlag: Loewe

Seitenanzahl: 496

Format: Gebunden

Preis: 19,95 Euro

Darum geht´s: „Nick ist besessen von Erebos, einem Computerspiel, das an seiner Schule von Hand zu Hand weitergereicht wird. Die Regeln sind äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance, Erebos zu spielen. Er muss dabei immer allein sein und darf mit niemandem über Erebos reden. Wer dagegen verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel nicht mehr starten. Was aber am merkwürdigsten ist: Erebos erteilt Aufträge, die in der realen Welt ausgeführt werden müssen. Und dann befiehlt das Spiel Nick, einen Menschen umzubringen.“ [Text- und Bildrechte liegen beim Loewe-Verlag]

Meine Meinung: Ich habe Erebos das zweite mal gehört, da ich für den zweiten Teil „up-to-date“ sein wollte. Und wieder hat es mir total gut gefallen!

2. Erebos 2

Autor: Urusla Poznanski

Verlag: Loewe

Seitenanzahl: 512

Format: Gebunden

Preis: 19,95 Euro

Darum geht’s: Als Nick auf seinem Smartphone ein vertrautes Icon in Gestalt eines roten E entdeckt, glaubt er zuerst an einen Zufall. Aber dann wird ihm klar: Erebos hat ihn wiedergefunden …
Der sechzehnjährige Derek hingegen ist nur kurz misstrauisch, als das rote E auf seinem Handy aufleuchtet. Zu spät begreift er, dass er selbst zu einer Spielfigur geworden ist. Und es um viel mehr geht, als er sich je hätte vorstellen können“ [Text- und Bildrechte liegen beim Loewe-Verlag]

Meine Meinung: Auch hier hat mich Erebos wieder total in seinen Bann gezogen. Besonders toll finde ich, dass man auch Protagonisten aus dem ersten Teil wieder trifft! Bald folgt hierzu eine ausführliche Rezension.

3. Feel Again

Autor: Mona Kasten

Verlag: LYX

Seitenanzahl: 480

Format: Broschur

Preis: 12,99Euro

Darum geht’s: „Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen …“ [Text- und Bildrechte liegen beim LYX Verlag

Meine Meinung: Ich kann dazu leider gar nicht viel sagen! Es ist der absolute Wahnsinn… ich liebe es. Spencer und Isaac sind einfach super!

4. Hope Again

Autor: Mona Kasten

Verlag: LYX

Seitenanzahl: 480

Format: Broschur

Preis: 12,90 Euro

Darum geht’s:“Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat…“ [Text- und Bildrechte liegen beim LYX Verlag]

Meine Meinung: Auch hier bin ich sehr begeistert und Nolan ist mir bisher der liebste aller Protagonisten. Er wird so gut beschrieben und… Ihn könnte ich auch im realen Leben anschmachten!

5. Wie die Luft zum atmen

Wie die Luft zum Atmen (Romance Elements, Band 1)

Autor: Brittany C. Cherry

Verlag: LYX

Seitenanzahl: 368

Format: Broschiert

Preis: 14,00 Euro

Darum geht’s: „Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.“ [Text- und Bildrechte liegen beim LYX-Verlag]

Meine Meinung: Nach dem Hype um Brittany C. Cherry habe ich mir mehr vorgestellt. Es war jetzt nicht schlecht, aber ich habe wirklich mehr erwartet. Ich werde aber auch jeden Fall auch die anderen Bücher von ihr lesen.

6. Falling Fast

Autor: Bianca Iosivoni

Verlag: LYX

Seitenanzahl: 480

Format: Broschiert

Preis: 12,90 Euro

Darum geht’s: „Hailee DeLuca hat einen Plan: Die Zeit, in der sie sich zu Hause verkrochen und vor der Welt versteckt hat, ist vorbei. Sie will mutig sein und sich all die Dinge trauen, vor denen sie sich früher immer zu sehr gefürchtet hat. Doch dann lernt sie Chase Whittaker kennen – und weiß augenblicklich, dass sie ein Problem hat. Denn mit seiner charmanten Art weckt Chase Gefühle in ihr, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte. Und nicht nur das. Er kommt damit ihrem dunkelsten Geheimnis viel zu nahe …“ [Text- und Bildrechte liegen beim LYX-Verlag]

Meine Meinung: Ich war nach dem Lesen dieses Buches ein nervliches Wrack.. Es ist super emotional und die Triggerwarnung zu Beginn sollte definitiv ernst genommen werden, wenn man psychische Probleme hat.

7. Todesfrist

Autor: Andreas Gruber

Verlag: Goldmann

Seitenanzahl: 432

Format: Taschenbuch

Preis: 9,99€

Darum geht’s: „Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.« Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele Ideen …“ [Text- und Bildrechte liegen beim Goldmann Verlag]

Meine Meinung: Ich liebe es. Es ist schon das zweite Mal, dass ich dieses Buch gelesen habe, denn dieses Buch ist Verfilmt worden. Maarten und Sabine sind ein super Team und ich kann jedem, der Thriller mag, dieses Buch und auch die ganze Reihe nur ans Herz legen.


Das sind auch schon die Bücher, die ich im August gelesen habe. Von keinem einzigen Buch wurde ich gänzlich enttäuscht.

Kennt ihr eines der Bücher? Dann lasst es mich wissen.

Eure

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere