20 Facts about…

  1. Mein Name ist Caro G. und ich bin 24 Jahre alt. Gebürtig bin ich Niedersächsin, wohne und arbeite allerdings in Schleswig-Holstein. Mein Freund heißt, genauso wie Caros bessere Hälfte, M. Lustig, wie der Zufall manchmal so spielt! 🙂
  2. Ich habe viel zu viele Hobbys und Interessen, um alles, was ich gern machen würde auch wirklich machen zu können. Zum Beispiel möchte ich schon seit langem ein Instrument erlernen, hatte allerdings nie die Zeit. Jetzt habe ich mir diesen Traum zu mindestens bedingt erfüllt: Ich lerne Jagdhornspielen. Ansonsten würde ich gern reiten, malen, singen, lesen, Kampfsport machen, und, und, und… es fehlt mir einfach nur die Zeit.
  3. Seit fast 4 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen. Kennen gelernt habe ich ihn bei den Highland Games in Peine. Er trug einen Kilt und spielte Dudelsack. Wo ich wieder bei Punkt 2 wäre, denn wenn wir zusammen wohnen, soll er mir Dudelsack spielen beibringen.
  4. Seit Januar 2018 bin ich ausgelernte Polizistin und ich liebe meinen Beruf! Er hat zwar gute und schlechte Zeiten, aber ich wollte nie einen anderen Beruf und so wird es auch bleiben! Aber dazu könnt Ihr ja bald etwas hier auf unserem Blog lesen. 🙂
  5. „Die drei ???“ begleiten mich seit meiner Kindheit. Gerade habe ich angefangen wieder sämtliche Hörspiele von Beginn an zu hören. Ich bin bei Folge 081. ^^
  6. Kennt Ihr die neu verfilmten Märchen aus dem Ersten? Ich liebe sie! Die Reihe heißt „6 auf einen Streich“ und die Märchen sind so toll gemacht! Und ich liebe übrigens Märchen, so ganz nebenbei.
  7. Ich mag keine E-Books, deswegen wird bei mir nie ein E-Book-Reader einziehen. Dafür lese ich viel zu gern in Büchern aus Papier.
  8. Seit Langem wünsche ich mir ein eigenes Bücherzimmer. Mit meiner Wohnung konnte ich mir jetzt diesen Wunsch erfüllen. Zwar ist es auch das Gästezimmer und Büro, aber ich eine große Schrankwand nur für Büche rund ins Wohnzimmer kommt noch ein Regal mit Büchern und eine kleine gemütliche Leseecke. 🙂
  9. Mit 18 habe ich meinen Motorradführerschein gemacht und mittlerweile habe ich seit 2016 meine eigene Maschine und zwar eine Yamaha XJ 600 Diversion.
  10. Da komme ich gleich zu Punkt 10. Einer meiner Träume ist es, zusammen mit meinen Eltern und meinem Freund eine Schottland/ Irland- Tour mit dem Motorrad zu machen.
  11. Und zack bin ich bei Punkt 11. Ich liebe es zu reisen. Außerdem liebe ich Schottland und Irland. In Irland war ich schon, Schottland steht auch noch auf dem Plan. Natürlich auch, weil ich meinen Freund durch die schottischen Gebräuche kennengelernt habe und die schottische Musik liebe!
  12. Seit kurzem habe ich rot gefärbte Haare, sehr zum Leidwesen meiner Oma. Sie und mein Papa hätten gern meine alte Haarfarbe wieder zurück. Ich nicht. War langweilig. ^^
  13. Mein Kopf ist voller Buchideen, allerdings fehlt es mir halbwegs an der Zeit, diese aufs Papier zu bringen. Oder ich bin zu faul oder zu abgelenkt. Hach, was für ein Teufelskreis!
  14. Ich liebe Serien. Zur Zeit suchte ich Sons of Anarchy, muss aber warten, bis mein Freund da ist. Wenn ich allein weiterschaue gibt es nur eine Beziehungskrise. 😀 Ansonsten warte ich schon ungeduldig auf die letzte Staffel Game of Thrones und mehr Stoff aus dem Outlander-Universum. Historische Serien finde ich auch toll! Tudors, Borgia, Versailles oder The white Queen gefielen mir total gut. Es nervt nur, dass The white Queen nicht weiter geführt wurde. Also musste ich mir die Bücher zu der Serie kaufen. ^^
  15. Seit einigen Jahren schieße ich Luftpistole. 2017 durfte ich zur Deutschen Polizeimeisterschaft im Schießen fahren. Nun trainiere ich auch noch Sportpistole. Auf jeden Fall möchte ich auch noch mal mit der Luftpistole zur deutschen Meisterschaft.
  16. Ich habe 13 Jahre lang Ju-Jutsu gemacht. Zusammen mit meiner besten Freundin habe ich bis zum ersten Meistergrad trainiert. Wegen der Arbeit musste ich allerdings damit aufhören, da ich aus meiner Heimatstadt dafür weggezogen bin. Stattdessen möchte ich demnächst mit Kickboxen starten.
  17. Seit 2016 habe ich auch meinen Jagdschein. Darüber möchte ich hier allerdings vorerst nicht bloggen, da mich diese Diskussionen mit Jagdgegnern schon immer auf Facebook nerven. Bei diesem Thema gibt es kein Schwarz und Weiß, allerdings meint jede Seite (Ja, ich rede von BEIDEN Seiten) das Recht für sich gepachtet zu haben. Teilweise geht es sogar soweit, dass eine Jagdkollegin auf Grund eines Erlegerbildes im Internet massiv angegangen wurde und nachts Tierschützer um ihr Haus liefen. Ich kann in dieser Sache immer nur daran appellieren, sich mal mit einem örtlichen Jäger zu treffen und diesen mal bei der Jagdausübung zu begleiten. Sich selbst Eindrücke von dem Thema zu machen und nicht alles zu glauben, was auf kommerziellen Seiten gepostet wird. Bildet euch selbst eine Meinung und seid bitte nicht eingefahren. Nur so können wir der Natur helfen.
  18. Ich liebe es zu malen, zu zeichnen und zu singen. Ja ich weiß, diesen Punkt hatten wir oben schon einmal, ABER jetzt verrate ich Euch ein Geheimnis. Aber pssssst! Ich würde super gern in einer Band singen, habe aber Angst, meinen Text zu vergessen, sobald es vor Publikum geht. Irgendwie würde ich auch total gern zu „The Voice“ und ich Michael Patrick Kellys oder Boss Hosss Team gehen, aber ich traue mich einfach nicht. Jetzt ist es raus. ^^
  19. Zu Hause bei meinen Eltern habe ich einen Hund und einen Kater. Naja, Hermann (Hund) ist eher Papas Hund. Ohne Witz! Der ist so ein richtiger Papa-Hund. Total unglücklich, wenn Papa zur Arbeit muss oder ihn aus sonst einem Grund allein zu Hause lässt oder er nachts nicht ganz nah bei ihm schlafen kann. Er freut sich zwar immer, wenn ich nach Hause komme, aber nichts geht über Papa. ^^ Paul (der Kater) hingegen, liebt mich so abgöttisch, dass er mich teilweise nachts wach hält und mit seinen Spielzeugen verwechselt. Das ist besonders toll, wenn man nachts schlafen möchte und plötzlich hängt einem der Kater in der Hand. Zu mindestens lässt er von einem ab, wenn man „Aua“ sagt. Ich liebe ihn trotzdem oder erst recht! ♥
  20. Den letzten Punkt widme ich noch einmal der Leselust und wo ich gern lese. Meine bevorzugten Genre sind Fantasy, Thriller/ Krimis und Historische Romane. Allerdings lese ich auch ganz einfach alles, was mir vom Klappentext her gefällt. Lesen kann ich eigentlich überall. Ob im Bett, auf dem Sofa, während der Zug- oder der Autofahrt oder in meinem Lesezimmer und bald in der Leseecke. In meiner Einsatztasche habe ich immer ein Buch deponiert, falls wir eine lange Anreise zum Einsatzort haben. Also ich bin immer recht gut gerüstet für alle Eventualitäten. 😉